Beiträge mit dem Tag: Markenanbindung

Maybe will never be a cowboy

16.03.2012 | Verfasst von

Paula Coles Lied „Where have all the Cowboys gone“ ist aktueller denn je. Viele fragen sich derzeit, wo die Cowboys geblieben sind, und …



Der neue Milka-Spot und die alte Frage: Was kann Imagewerbung?

19.04.2011 | Verfasst von

Immer wieder verzichten Unternehmen darauf, konkrete Produkte oder Angebote in ihrer bezahlten Kommunikation anzupreisen. Sie versuchen stattdessen, durch Imagewerbung das Bild zu formen, das die Öffentlichkeit von ihrer Marke hat. Hierzu lieferte uns Milka jüngst ein weiteres Beispiel. Nachdem der neue Milka-Spot nun schon auf allen Kanälen gelaufen ist und die verschiedensten Marketingexperten ihn kritisch […]



Autowerbung 2010 im Rückspiegel

22.12.2010 | Verfasst von

Im vorigen Jahr hatten wir auf markentechnik-blog die “Autowerbung in der Krise”kritisch beleuchtet und darauf verwiesen, dass angesichts der desaströsen Marktlage wohl besser auf Leistungen, Produktvorteile und Markendifferenzierungen denn auf diffuse und austauschbare Stimmungen zu setzen wäre. Leider war das Gegenteil zu beobachten: Generische, unspezifische Botschaften prägten die meisten Werbespots. Inzwischen ist die Branche aus […]



Konkret werden! (7) – Apple zeigt den Mac in Menschengestalt

09.04.2010 | Verfasst von

Mit dem Hype um das iPad und Berichten über die kommende Version des iPhone-Betriebssystems ist Apple zurzeit einmal mehr omnipräsent in den Medien. Eine weitere Nachricht, die dieser Tage die Runde macht (zunächst als unkommentiertes Gerücht, was ja regelrecht zum Stil des Hauses gehört): Die legendäre „Get a Mac“-Kampagne mit den beiden Computerdarstellern soll angeblich […]



Keine Kompromisse bei der Markenanbindung

23.10.2009 | Verfasst von

Markenanbindung ist eine Grundbedingung für jedes funktionierende Markensystem und mag daher vordergründig banal erscheinen: Produkte, Leistungen und Werbemittel werden durch Namen und weitere Erkennungszeichen markiert – und so der Marke zugeordnet. Nur indem dies geschieht, kann sich beim Konsumenten überhaupt so etwas wie ein Markenbild aufbauen. In der Praxis sind die Dinge allerdings etwas komplizierter, und […]



Autowerbung in der Krise: Endlich Werben ohne Verkaufen?

21.02.2009 | Verfasst von

In der Autoindustrie jagt eine Hiobsbotschaft die nächste. Keine Marke bleibt mehr vom globalen Einbruch der Absatzzahlen verschont. Eigentlich wäre zu erwarten, dass die Werbung angesichts der schwierigen Marktlage besonders stark die Leistungen, Produktvorteile und Markendifferenzierungen ins Spiel bringt. Doch das Gegenteil ist der Fall: Quer durch die Markenlandschaft sehen wir momentan Werbespots, die austauschbarer und […]



Punchlines statt Punchy Products: Warum Werbung ohne Produktbezug witzlos ist

03.02.2009 | Verfasst von

Es ist ein Dauerbrenner in der Diskussion um wirkungsvolle Markenkommunikation: Die Frage, was Werbung überhaupt bewirken kann, wenn sie auf klare Produktaussagen verzichtet. Ein lehrreiches Beispiel dazu liefert die viel beachtete Kampagnenschlacht von Apple und Microsoft. Deren Werbespots wurden im Internet in letzter Zeit immer wieder aufgegriffen und miteinander verglichen. Verwunderung und Rätselraten über manche […]



Was einen guten Slogan auszeichnet

21.11.2008 | Verfasst von

Ein kraftvoller Slogan – so die landläufige Marketing-Meinung – ist ein wesentliches Element jeder Markenstrategie. Er soll die Besonderheit der Marke auf den Punkt bringen und sich in den Köpfen festsetzen. Im Idealfall wird er zu einem geflügelten Wort und erzeugt eine kommunikative Eigendynamik für die Marke. Leider ist die Realität oft eine andere: Es […]